Pure Weidemilch von grasgefütterten Kühen

Hervorgehoben

Supra Whey Protein bedeutet pure Weidemilch von grasgefütterten Kühen

Weidemilch Wheyprotein

Immer mehr Kunden fragen per E-Mail und Telefon an woher wir bei Metabolic Nutrition unseren Rohstoff, die Molke, beziehen, aus welchem wir die Whey Protein Produkte erzeugen. In Zeiten wo vor allem Importe aus den USA in der Sportnahrung gang und gäbe sind, und vielen Kunden bekannt ist, dass gerade in den USA Milchprodukte mit Hormonen und Antibiotika verseucht sind, kann ich diese Fragen der Kunden ganz klar verstehen.

Ich möchte hiermit auch dafür sorgen dass hier Transparenz geschaffen wird dass unsere Kunden wissen was sie bei uns beziehen und welche Qualität diese Rohstoffe und Produkte haben.

Schon seit über 30 Jahren bestehen unsere Molken- und Whey-Proteinprodukte ausschließlich aus Rohstoffen aus Neuseeland.

Warum Neuseeland?

Neuseeland ist das einzige Land mit einzigen Molkelieferanten die Molke-Protein aus Weidemilch von grasgefütterten Kühen liefern. In Neuseeland wird kein Kraftfutter oder getrocknetes Heu oder Ähnliches eingesetzt. Getrocknete Produkte – Nein, sondern ausschließlich Weidegras, das liegt nämlich dort in sehr großen Mengen vor.

Weidemilch von gasgefütterten Kühen. Auch kommen unsere Kunden immer wieder einmal mit Fragen auf uns zu, warum unser Whey Protein das Whey Protein Classic, sowie das Supra Iso Whey Protein teurer sind als bei manchem Billiganbieter? Aber da muss man den Leuten sagen: So einfach ist das halt nicht – Whey Protein ist nicht gleich Whey Protein.

Bei der heutigen Landwirtschaft geht es auf alle Fälle immer mehr darum dass viel größere Mengen produziert werden sollen und immer billiger.

Immer mehr und immer billiger

Das geht oft natürlich auf Kosten der Qualität, daher haben wir uns bei Metabolic Nutrition schon vor über 30 Jahren schon entschieden Protein Produkte und Rohstoffe aus Neuseeland zu beziehen, da dort eigentlich noch ein ganz ursprüngliches System angewendet wird, ein sehr natürliches System.

Das ist der Unterschied bei Metabolic Nutrition zu den anderen Herstellern bei denen es nur um billig billig und schnell schnell geht und nicht in diesen Feinheiten und Details auf Qualität geachtet wird.

Wir wollten schon immer von diesen anderen Nahrungsergänzungsmittelherstellern absetzen und das vor allem durch die Auswahl der hochwertigsten erhältlichen Rohstoffen.

Für mich als Geschäftsführer bei Metabolic Nutrition war vor allen Dingen wichtig dass auch in zehn oder 20 Jahren ich meinen Kunden in die Augen sehen kann, dass ich sagen kann: Ja, diese Produkte habe ich auch ein Leben lang selbst benutzt und wenn Sie an Zeiten denken in denen BSE ein grosses, schmutziges Thema war, kann ich nur immer wieder sagen: Neuseeland hat bis heute keinen einzigen BSE Fall gehabt. Das kommt vor allem auch dadurch dass dort diese Machenschaften von Kraftfutter und seinerzeit sogar Tier Fleischmehl erst gar nicht zum Einsatz kamen.

Während wir uns bei Metabolic Nutrition vor allen Dingen Gedanken um Qualität und hochwertige Produkte machen geht es bei vielen Mitbewerbern um ganz andere Ziele. Da stehen in erster Linie maximale Produktion und schnell und kostengünstig bei den Prozessen und Verfahren zu fahren an erster Stelle. Und wer ist der Leidtragende? Zu wessen Nachteil diese seltsame Ausrichtung der Firmenpolitik führt ist in ersten Linie: Sie – der Kunde.

Zum Nachteil der Tiere, zum Nachteil des Kunden der eine Qualität bezieht die es ohne Probleme weit hochwertiger gäbe, das kann doch nicht das Ziel sein eine Sportnahrungs Firma zu führen.

Daher haben wir uns bei Metabolic Nutrition für höherwertige Produkte entschieden und höherwertige Rohstoffe!

Was finden Sie als Kunde besser? Eine Weidekuh, die mit genug Auslauf auf der Weide frisches Gras fressen kann und dadurch natürlich eine qualitativ viel bessere Milch gibt oder die „Mengen optimierte“ Kuh welche ohne Hormon- und Antibiotikabehandlung gar nicht mehr überleben kann?

Optimale Hygienebedingungen sind das A und O

Die Tiere werden mit Hormonen und Antibiotika behandelt da die Enge und die schlechten Hygienebedingungen in den Ställen sonst vermehrt zu Krankheiten führt.

Die daraus hergestellte Molke soll dann auch noch von Menschen gegessen werden, von einem Sportler, von einem Athleten, der etwas Gutes für seinen Körper tun möchte.

Ein so geartetes Endprodukt mit Rückständen in Milch und Fleisch die auch in den menschlichen Organismus gelangen können sind eigentlich nicht der Standard und das sollte nicht der Standard der heutigen Sporternährung sein. Für den Verbraucher, für uns normale Menschen sieht das Endprodukt welches im Handel gekauft wird aber immer gleich aus. Der Verbraucher wird im Unklaren darüber gelassen wie Milch oder Fleisch hergestellt werden und welche Schadstoffe oft in den Produkten noch enthalten sind. Oder aber beim Herstellen verwendet wurden.

Bei Metabolic Nutrition haben wir deshalb schon seit 30, ja seit fast 30 Jahren, Weidemilch aus Neuseeland – das ist die höchste Qualität die es im Weltmarkt zu kaufen gibt.

Und erst jetzt wird ihnen auch klar sein warum die Metabolic Nutrition Produkte sowohl in den Whey Proteinen oder den Whey Protein Isolaten einfach etwas teurer sind als manche Mitbewerber. Denn diese hohe Qualität, die gibt es natürlich nicht zum Dumpingpreis!

Warum erreichen die Whey Proteinisolte bei vielen Mitbewerber gerade mal 90 % Proteingehalt?Durch die hohe Wassereinlagerung im Produkt! Ein Protein Isolat sollte mindestens 95-98 % Proteingehalt haben.

Aber wo bekommt man das?

Eigentlich müsste die Frage lauten: Wo bekommt man das außer bei Metabolic Nutrition?

Wir bei Metabolic Nutrition sind von der Qualität der Milchprodukte und Whey Proteinen aus Neuseeland überzeugt und auch viele unserer Stammkunden, die seit fast 30 Jahren Monat für Monat tolle Erfolge mit unseren Whey Proteinen erzielen. Die Weide Kuhmilch aus Neuseeland hat ihren Anteil daran. Whey Protein ist nicht gleich Whey Protein und die höchstmögliche Qualität auf dem Weltmarkt bekommt man nun mal nicht zum Dumpingpreis.

Schon immer war bei Metabolic Nutrition die Devise: Transparenz und Offenheit und keine Verschleierungspolitik. Anders als bei vielen Mitbewerbern lassen wir unsere Kunden über die Rohstoffe und deren Ursprung nicht im Stich. Seit fast 30 Jahren wird uns bei Metabolic Nutrition für diese Offenheit von unseren Kunden durch Vertrauen und Stammkundschaft gedankt. Viele Kunden gehen nicht den heutigen, modernen Weg „Geiz ist geil“ sondern lieber nach der Devise: Ich weiß was ich kaufe, ich weiß wo ich es kaufe und bin mir bewusst welche Qualität ich dort beziehen kann!

Daher war es auch unser Ziel Whey Protein, Whey Protein sein zu lassen und nicht mit anderen Proteinen so strecken, wie das oft in der Branche seit etwa zehn Jahren üblich ist. Sondern bei uns ist Whey Protein immer noch ein Whey Protein ohne Zusätze anderer Eiweißsorten, anderer billiger Eiweißsorten.

Neuseeland werden Sie fragen? Ja, was macht Neuseeland denn anders? Unsere Molke die in unseren Whey Protein Produkten zum Einsatz kommt kommt schon fast 30 Jahren von Weidegrass gefütterten Weidekühen aus Neuseeland. Ganz bewusst wurde von uns Neuseeland gewählt da es dort gesetzlich verboten ist Antibiotika oder Hormone in der Tieraufzucht einzusetzen.

Nur so ist es uns möglich höchstmögliche Qualität im Produkt anzubieten. Für alle die noch weiterführende Informationen zur super Qualität der Milchprodukte aus Neuseeland nachschlagen will kann hier ein Statement der neuseeländischen Regierung Link nachlesen.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.9/5 (20 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +19 (from 19 votes)